Allgemein

Bitcoin Era Erfahrungen – Das XRP-Überweisungsvolumen von Ripple sinkt um 92%, wenn der Kryptostart die Strategie ändert

Veröffentlicht

Die Überweisungsplattform On Demand Liquidity (ODL) von Ripple verzeichnet einen exponentiellen Volumenrückgang, da das Startup für Zahlungen in San Francisco seine Strategie in einer Covid-19-Welt ändert.

Neue Statistiken zeigen, dass das ODL-Volumen im Mai mit insgesamt 316 Millionen US-Dollar auf vier Kanälen seinen Höhepunkt erreichte, darunter Bitstamp zu Bitso, Bitcoin Era zu Coins.ph, BTCMarkets zu Bitstamp und BTCMarkets zu Coins.ph.

Bitcoin Era Erfahrungen – Das ODL-Volumen verzeichnete im Juni einen Sturzflug von 92%, da sich das Volumen in allen vier Kanälen auf insgesamt 25 Mio. USD belief

Asheesh Birla, Senior Vice President für Produktmanagement und Unternehmensentwicklung bei Ripple, sagte kürzlich den Volumenrückgang voraus und sagte, das Zahlungsunternehmen ändere seine Strategie, um sich an eine vom Coronavirus zerstörte Weltwirtschaft anzupassen.

„Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Unterstützung von Zahlungen mit geringem Wert und hoher Frequenz mit ODL – obwohl das Bitcoin Era Transaktionsvolumen in dieser neuen Welt möglicherweise anders aussieht.

Insbesondere reduzieren wir den Schwerpunkt auf große Treasury-Zahlungen, die traditionell zur Finanzierung von Unternehmen und Dienstleistungen ohne Echtzeittransfers verwendet werden, um einzelne Transaktionen mit geringem Wert zu unterstützen und dem wachsenden Bedarf an Überweisungen und KMU-Zahlungen gerecht zu werden. Dies kann das gesamte ODL-Transaktionsvolumen verringern. “

Trotz des erheblichen Rückgangs des ODL-Volumens setzt Ripple seine Bemühungen fort, ODL in neuen Gebieten einzuführen

Laut Marcus Treacher , Vice President für Kundenerfolg bei Ripple , arbeitet das Startup für Echtzeit-Zahlungen daran, seine Überweisungsplattform zu erweitern, um in diesem Jahr mehr Korridore zu bedienen.

“ Wir haben On-Demand-Liquiditätskorridore in Mexiko, den Philippinen, Australien und Europa eingerichtet und hoffen, diese Expansion durch die Eröffnung von Korridoren für APAC und EMEA in diesem Jahr voranzutreiben.“