Kein Anmeldebildschirm in Windows 10 | Schnell & einfach

Manchmal wird der Anmeldebildschirm nach dem Hochfahren des Computers nicht angezeigt, so dass Sie das Passwort für Ihr Konto nicht eingeben können. Wenn Sie das Problem des fehlenden Anmeldebildschirms haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können etwas tun, um den fehlenden Anmeldebildschirm in Windows 10 zu beheben.

Versuchen Sie diese Lösungen:

Hier sind die Lösungen, die Menschen geholfen haben, das Problem des fehlenden Anmeldebildschirms zu beheben. Arbeiten Sie sich durch die Liste, bis alles wieder funktioniert.

Versuchen Sie die Kombinationen Strg + Alt + Entf
Startup Repair ausführen
Aktualisieren Sie die verfügbaren Treiber
Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto
Schnellstart deaktivieren
Hinweis: Da Sie sich nicht bei Ihrem Windows 10-Computer anmelden können, können Sie in den abgesicherten Modus wechseln, um diese Lösungen auszuführen.

Lösung 1: Versuchen Sie die Kombinationen Strg + Alt + Entf

Dies ist eine knifflige Methode, die schon vielen Leuten geholfen hat, das gleiche Problem zu lösen. Hier ist, wie es zu tun:

Drücken Sie auf dem gesperrten Bildschirm, auf dem Sie den Anmeldebildschirm nicht sehen können, eine beliebige Taste oder klicken Sie mit der Maus auf den Bildschirm. Auf diese Weise gelangen Sie zur nächsten Seite.
Drücken Sie dann gleichzeitig die Strg-Taste, die Alt-Taste und die Entf-Taste.
Daraufhin wird der Bildschirm angezeigt, auf dem Sie aufgefordert werden, das Passwort einzugeben.
Jetzt sollten Sie sich nach Eingabe des Kennworts bei Windows anmelden können. Wenn diese Methode funktioniert und Sie sich erfolgreich bei Windows anmelden können, denken Sie daran, Ihre Gerätetreiber im Computer zu aktualisieren, um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden.

Wenn diese Methode nicht funktioniert, machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben andere Lösungen zum Ausprobieren.

Lösung 2: Startup Repair ausführen

Die Windows-Startup-Reparatur kann das Problem des fehlenden Anmeldebildschirms in Windows 10 beheben. Folgen Sie diesen Schritten:

Stellen Sie sicher, dass Ihr PC ausgeschaltet ist.
Drücken Sie den Netzschalter, um den PC einzuschalten, und halten Sie dann den Netzschalter gedrückt, bis der PC automatisch herunterfährt (ca. 5 Sekunden). Wiederholen Sie diesen Vorgang mehr als 2 Mal, bis Sie die Meldung Automatische Reparatur vorbereiten sehen (siehe Screenshot unten).

Hinweis: Dieser Schritt dient dazu, den Bildschirm Automatische Reparatur vorbereiten aufzurufen. Wenn Windows nicht richtig startet, wird dieser Bildschirm angezeigt und Windows versucht, das Problem selbst zu beheben. Wenn Sie diesen Bildschirm beim ersten Einschalten des Computers gesehen haben, überspringen Sie diesen Schritt.

Warten Sie dann, bis Windows Ihren PC diagnostiziert hat.

Klicken Sie auf Erweiterte Optionen, und das System zeigt den Bildschirm Windows RE (Wiederherstellungsumgebung) an.

Klicken Sie auf dem Bildschirm Windows RE (Wiederherstellungsumgebung) auf Problembehandlung.

Klicken Sie auf dem Bildschirm “Problembehandlung” auf Erweiterte Optionen.

Klicken Sie auf Starthilfe reparieren. Der Computer repariert Ihren Computer automatisch.

Die Chancen stehen gut, dass das Problem des fehlenden Anmeldebildschirms dadurch behoben wird. Starten Sie Ihren Computer dann ganz normal neu und prüfen Sie, ob der Anmeldebildschirm angezeigt wird.

Lösung 3: Aktualisieren Sie die verfügbaren Treiber

Ein fehlender oder veralteter Gerätetreiber in Ihrem Computer kann das Problem des fehlenden Anmeldebildschirms in Windows 10 verursachen. Daher sollten Sie sicherstellen, dass die Treiber in Ihrem Computer auf dem neuesten Stand sind, und diejenigen aktualisieren, die es nicht sind.

Hinweis: Sie sollten Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, um die Treiber auf Ihrem Computer zu aktualisieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Treiber zu aktualisieren: manuell und automatisch.

Manuelle Treiberaktualisierung – Sie können die Website des Herstellers Ihrer Tastatur aufrufen, den neuesten korrekten Treiber für Ihr Gerät suchen und ihn auf Ihrem Computer installieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Treiber herunterladen, der mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.

Treiber automatisch aktualisieren – Wenn Sie keine Zeit oder Geduld haben, können Sie es mit Driver Easy automatisch tun.

Driver Easy erkennt automatisch Ihr System und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen.

Sie können Ihre Treiber entweder mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy automatisch aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es nur 2 Klicks (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.
Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und alle problematischen Treiber erkennen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben allen markierten Geräten, um automatisch die richtige Version des jeweiligen Treibers herunterzuladen (Sie können dies mit der KOSTENLOSEN Version tun). Installieren Sie sie dann auf Ihrem Computer.
Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die korrekte Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (hierfür ist die Pro-Version erforderlich – Sie werden zum Upgrade aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Installation wirksam wird.
Beenden Sie dann den abgesicherten Modus und starten Sie Ihren Computer im normalen Modus, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.